Sandra-Nathalie Billaudet

Über mich

Seitdem ich denken kann, liebe ich es mit meinen Händen zu arbeiten. Es macht mir Freude auf ihr Feingefühl, ihre Kraft und ihre Ausdrucksfähigkeit zu vertrauen. Begonnen habe ich mein „Handwerk“ als Dolmetscherin für Österreichische Gebärdensprache, die übrigens meine Muttersprache ist. Es begeistert mich, die Essenz einer Botschaft zu erfassen und diese für den Empfänger über unterschiedliche Kanäle hinweg zugänglich und nutzbar zu machen.
Meine Liebe zur Essenz der Dinge, die Neugier nach neuen Herausforderungen und die Freude an der Arbeit mit Menschen hat mich zu Shiatsu geführt. Mich fasziniert, dass Shiatsu sich nicht auf Beschwerden und Defizite konzentriert, sondern Symptome als Botschaft eines Prozesses betrachtet, der sich im ganzen Menschen ausdrückt.

Wie wirkt Shiatsu?

Shiatsu hat seine Wurzeln in der jahrtausendalten chinesischen und japanischen Gesundheitslehre und stellt den Menschen in seiner Gesamtheit in den Mittelpunkt der Behandlung.
Qi (Lebensenergie) fließt in unseren Meridianen und erfüllt uns mit Lebendigkeit. Meridiane bilden dabei das Netzwerk, das Organe, Muskeln, Emotionen und Gedanken miteinander verbindet. Im Laufe des Lebens kann es durch unterschiedliche Einflussfaktoren zu Unregelmäßigkeiten im Energiefluss kommen und es entsteht ein energetisches Ungleichgewicht in unserem Körper. Dieses Ungleichgewicht nehmen wir individuell in Form von Beschwerden wahr.
Durch tiefe und achtsame Berührung – gezielter Druck mit Finger, Handballen, Ellbogen, Knie oder Füßen – entlang der Meridianlinien oder auf Akupunkturpunkten wird der Energiefluss wieder harmonisiert und ein Ausgleich im Gesamtsystem Mensch hergestellt. Ergänzt wird die Behandlung durch Rotations- oder Dehnungstechniken.

Wo wirkt Shiatsu?

Die größte Kraft von Shiatsu liegt in der Erhaltung und Pflege der Gesundheit von Körper und Geist. Neben der präventiven Anwendung kann Shiatsu auch bei akuten oder chronischen Beschwerden zum Einsatz kommen. Ich behandle Erwachsene, Kinder und Babys. Meine Schwerpunkte sind:

  • allgemeine Befindlichkeitsstörungen und/oder Störungen der Primärfunktionen, wie z.B.: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Nervosität, Schlafstörungen, Verdauungsstörungen, anhaltendes Kälte- oder Hitzeempfinden
  • chronische Schmerzzustände
  • psychosomatische Beschwerden
  • Beschwerden des Bewegungsapparates
  • alles rund um das Frau-Sein, wie z.B.: Zyklusbeschwerden, Schwangerschaftsbegleitung, Menopause
  • Aceki BabyShiatsu® Behandlungen oder Kurse für Eltern und Babies

Kontakt

Tel: 0676 / 940 06 85
office@einfachshiatsu.at
www.einfachshiatsu.at